Endometriose Selbsthilfegruppe Schleswig-Flensburg

Die Ansprechpartnerin Ivonne Grimm aus Flensburg heißt Sie in der Selbsthilfegruppe Endometriose Schleswig-Flensburg Willkommen.

Die Endometriose Selbsthilfegruppe Schleswig-Flensburg wurde gegründet, um Betroffenen mit Endometriose und Adenomyose eine Anlaufstelle zu bieten, mit ihrer Erkrankung, welche 1 von 10 Personen betreffen kann, umzugehen und sich in einem geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Gegründet wurde die Endometriose SHG Schleswig-Flensburg Anfang 2022 und wird von Ivonne Grimm, die auch aktiv Aufklärung zu Endometriose und Adenomyose betreibt, geleitet.

Unsere Selbsthilfegruppe steht allen Betroffenen mit der Diagnose oder auch Verdachtsdiagnose Endometriose und/oder Adenomyose offen. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Unsere SHG Treffen finden am 1. Mittwoch eines jeden Monats von 19:00 bis 21:00 Uhr online über Zoom statt. Wir tauschen uns über die aktuelle Befindlichkeit der Teilnehmer, ihre Gefühle, Emotionen und Erlebnisse im Zusammenhang mit Endometriose und Adenomyose aus, denn der psychische Aspekt und dessen Belastung spielen eine wesentliche Rolle. Es werden Fragen und Erfahrungen untereinander beantwortet und ausgetauscht. Dabei steht die Aufklärung über Endometriose und Adenomyose im Vordergrund. Es sollen Hilfestellungen durch den Erfahrungsaustausch geboten werden im Umgang mit der Erkrankung. Es kommen Themen wie Schmerzbewältigung, Hormontherapie, operative Eingriffe, Kinderwunsch, Ernährung, alternative Therapien etc. zur Sprache. Zusätzlich finden Workshops/Vorträge zu Endometriose und Adenomyose mit Gastreferenten, die oft selbst betroffen sind, online statt u.v.m.

Unsere Ziele, Aufgaben, Vorhaben:

  • Austausch unter Betroffenen
  • Vertraulichkeit in der Gruppe
  • gegenseitige Unterstützung & Verständnis – miteinander, füreinander, gemeinsam
  • Aktives Zuhören
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Wege zeigen im Umgang mit der Erkrankung
  • Information, Beratung und Aufklärung zur Erkrankung
  • durch Wissen & Verstehen, Entscheidungen treffen können
  • Eigenverantwortung lernen im Umgang mit der Erkrankung
  • Förderung der Gesundheit durch Austausch, Information & Unterstützung

Die Endometriose SHG Schleswig-Flensburg ist auch Mitglied bei der Endometriose Vereinigung Deutschland e.V. Bei der Endometriose Vereinigung Deutschland e.V. sind wir als Selbsthilfegruppe mit unseren Kontaktdaten auch registriert und gelistet und (online oder telefonisch auf Nachfrage) zu finden und erreichbar.

Kontaktaufnahme mit unserer SHG ist per E-Mail an: kontakt@endometriose-schleswig-flensburg.de mit unserer SHG Leiterin Ivonne Grimm über unsere SHG Homepage www.endometriose-schleswig-flensburg.de jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf euch!

Kommende Termine

Mittwoch 06.03.
Endometriose - Selbsthilfegruppe Schleswig-Flensburg - online via Zoom
Gruppentreff 19:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch 03.04.
Endometriose - Selbsthilfegruppe Schleswig-Flensburg - online via Zoom
Gruppentreff 19:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch 01.05.
Endometriose - Selbsthilfegruppe Schleswig-Flensburg - online via Zoom
Gruppentreff 19:00 - 21:00 Uhr