Information 01. Oktober 2021

Sichtbar werden - wirksame Öffentlichkeitsarbeit für Selbsthilfegruppen

Am Freitag, 01.10.2021 von 13:30 - 17:00 Uhr findet dieser Workshop online statt.

In dem Workshop "Öffentlichkeitsarbeit für Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen" wollen wir gemeinsam herausfinden, wie klassische und digitale Öffentlichkeitsarbeit funktionieren kann, wenn nur wenig Zeit und Geld dafür zur Verfügung stehen.

Es geht darum die guten Unterstützungsangebote für Gleichbetroffene, Interessierte und Multiplikatoren in der Öffentlichkeit zu präsentieren und Neue zu gewinnen.

Wenn dies alles auf nicht-hauptamtlichen Schultern ruht, steht meist ein riesiger Berg vor der Gruppe oder dem Vereinsvorstand: Wer macht Fotos? Wer textet für Flyer oder Website? Wie machen wir die Presse auf uns aufmerksam? Und: Müssen wir jetzt auch noch Facebook machen?

In dem Workshop „Öffentlichkeitsarbeit für Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen“ wollen wir gemeinsam herausfinden, wie klassische und digitale Öffentlichkeitsarbeit funktionieren kann, wenn nur wenig Zeit und Geld dafür zur Verfügung stehen. Zielgruppen, Strategien und Möglichkeiten werden dabei ebenso beleuchtet wie ein sinnvoller Einsatz von Social Media Kanälen. Ziel ist es, dass die Teilnehmer*innen neue Impulse bekommen und am Ende des Workshops eine Idee entwickelt haben, wie die eigene Strategie der Öffentlichkeitsarbeit aussehen und umgesetzt werden kann.

Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen, die ausschließlich von Ehrenamtlichen getragen werden, stehen in vielen Bereichen vor großen Herausforderungen. Eine davon ist in der Öffentlichkeit mit dem Thema der Gruppe, der Organisation und dem Engagement gesehen zu werden. Menschen mit ähnlichen Herausforderungen sollen vom Angebot der Gruppe oder des Vereins erfahren. Und auch Multiplikatoren, Institutionen in der Stadt oder Gemeinden sollen für das Thema sensibilisiert werden.

zur Anmeldung