KIBIS
KIBIS
KIBIS

Bündnis Familie

Zu einem vitalen Gemeinwesen gehören Akteure, die zivilgesellschaftliche Impulse aller Legitimationsebenen (Kommune, Land, Bund) aufnehmen und ihre lokale Umsetzung organisieren. Am 24. Juni 2005 wurde unter der Schirmherrschaft von Ministerin Dr. Gitta Trauernicht das "Bündnis für Familien in der Region Schleswig-Flensburg" mit einer starken Lobby aus Politik, Verwaltung, Kirche, Sozialverbänden und vielen anderen beteiligten Personen und Institutionen ins Leben gerufen. 

Ziel des Bündnisses ist es, attraktive Lebensbedingungen  für Familien in der Region zu schaffen und zu erhalten (s. Gründungserklärung).

Das Bündnis arbeitet erfolgreich in verschiedenen Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. 

Dieser Teil unserer website befindet sich noch im Aufbau. Bitte haben sie noch etwas Geduld.