KIBIS
KIBIS
KIBIS

22.05.2019 Kategorie: Kontaktstellen, Selbsthilfe

„Wenn mein Leben eine Tüte wäre…“

“Wir gestalten mit vielfältigen Materialien unsere „Lebenstüte“

In jedem Menschen steckt ein Künstler. Und das kann jede/r am 22. Mai 2019, von 14-17 Uhr, bei einer Kreativaktion zum Mitmachen in den Räumen der Selbsthilfekontaktstelle KIBIS Husum erleben. Im Rahmen der bundesweiten Selbsthilfewoche werden Lebenstüten aus Papier gestaltet. Diese Mitmach-Aktion findet statt im Rahmen der Bundesweiten Aktionswoche Selbsthilfe mit dem Motto „Wir hilft“.

Im Mai können Nordfriesen und Nordfriesinnen dieses Motto mit einer ganz eigenen, persönlichen Note versehen. Denn die Kreativaktion „Wenn mein Leben eine Tüte wäre…“ steht auf dem Programm. Die Tüte als Objekt globaler Kultur, die Papiertüte als demokratisches Alltagsgut wird hier verwendet um das Lebensgefühl darzustellen.

Das Konzept: Papiertüten werden auf einer Seite kreativ-künstlerisch- zum Thema „Lebenstüten“ gestaltet. Auf der anderen Seite kann beschrieben werden, um welches Lebensthema es geht. Der künstlerischen Freiheit sind keine Grenzen gesetzt. Es darf gemalt, geklebt, geschnitten, gerissen, gestempelt, gepinselt werden mit Aquarell, Acryl, Bleistift, Wachs, Collage, Federn, Stempeldruck, Glitzer, Stoff, Filz…

Angesprochen werden sowohl Menschen die sich schon in der Selbsthilfe engagieren wie auch Personen die sich einen ersten Eindruck von Selbsthilfearbeit machen wollen, außerdem es gibt die Möglichkeit im persönlichen Gespräch Fragen zur Selbsthilfe zu stellen.

Erste Tüten wurden schon gestaltet um Anregungen für die Besucherinnen zu geben.

Jede/Jeder kann mitmachen und ist herzlich eingeladen am 22. Mai dabei zu sein.